Sofortkredit für Arbeitslose

Können auch Arbeitslose einen Sofortkredit bekommen?

Den Job zu verlieren und arbeitslos zu werden, stellt einen enormen Einschnitt dar, vor allem in finanzieller Hinsicht. Während das Arbeitslosengeld I ein wenig Freiraum lässt, zumindest für einen kurzen Zeitraum, dient Hartz IV ausschließlich dazu, den Lebensunterhalt zu bestreiten. Konsum oder teure Anschaffungen sind mit der Sozialleistung nicht drin. Besteht dennoch Kapitalbedarf, zum Beispiel für größere Reparaturen, lässt er sich nicht ohne Weiteres über einen Sofortkredit decken. Da kein Gehalt bezogen wird, lehnen die meisten Banken den Kreditantrag von vornherein ab. Welche Möglichkeiten in dem Fall bestehen und welche Anbieter auch Hartz-IV-Empfängern einen Kredit einräumen, zeigt unser Vergleich.

Anbieter Effektiver Jahreszins* Sofortkredit ohne Schufa Nettodarlehens-
betrag minimal
Nettodarlehens-
betrag maximal
Laufzeit
(Monate)
Kredit-
zusage
Zum Anbieter
ab 3,03%* ja 1.000 € 100.000 € 6 – 120 nach Prüfung
Repräsentatives Beispiel: Kreditbetrag: 5.000 Euro, Effektiver Jahreszins: 7,29%, Gebundener Sollzins: 7,06%, Laufzeit: 72 Monate
ab 4,90 % ja 1.000 € 100.000 € 12 – 120 24 Stunden
Repräsentatives Beispiel: 5.000 € Nettodarlehensbetrag, 8,29 % effektiver Jahreszins, 7,98 % gebundener Sollzins p.a., 72 Monate Laufzeit)
ab 11,15 % ja 1.000 € 100.000 € 12 – 120 sofort online
Repräsentatives Beispiel: 5.000 € Nettodarlehensbetrag, 8,45 % effektiver Jahreszins, 7,91 % gebundener Sollzins p.a., 72 Monate Laufzeit)
* Mindestangaben und repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie werden auf der entsprechenden Detailseite vorgestellt. Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Stand: 17.11.2017

Vorsicht vor allzu blumigen Versprechen

Gerade bei einem Sofortkredit für Arbeitslose sollte allerdings sehr genau hinter die Kulissen geschaut werden. Wie beim Kredit ohne Schufa versuchen Betrüger immer wieder, sich an der Not anderer zu bereichern. Sie versprechen viel, halten im Endeffekt aber nur die Hand auf, um Betroffenen auch noch die letzten Ersparnisse zu „rauben“.

Daher raten Verbraucherzentralen eindringlich davor, sich auf Angebote einzulassen, die zu gut klingen, als dass sie wahr sein könnten. „100.000 Euro auch für Arbeitslose“ sind ebenso Utopie wie der „Kredit ohne jede Sicherheit“.

Wir haben den Markt deshalb sondiert und in unserem Kreditvergleich ausschließlich seriöse Angebote zusammengefasst, die niemanden übervorteilen.

Vom Policendarlehen bis zum Privatkredit

Entscheidend sind dabei die Konditionen. Das gilt zum einen für die Zinsen, zum anderen aber auch für die Voraussetzungen, um überhaupt die Chance auf einen positiven Entscheid zu haben. In der Regel müssen auch Arbeitslose Sicherheiten stellen, damit die Bank guten Gewissens Geld verleiht.

Verbessern lassen sich die Aussichten, wenn zum Beispiel ein Bürge gestellt werden kann, der notfalls für die Ratenzahlung aufkommt. Das setzt jedoch voraus, dass der Bürge seinerseits kreditwürdig ist. Eine andere Option wäre, eine bestehende Lebens- oder Rentenversicherung als Sicherheit anzubieten. Speziell darauf ausgerichtet sind sogenannte Policendarlehen, wobei auch hier Mindeststandards erfüllt werden müssen.

Möglichkeit Nummer drei sind Kredite von privat – entweder von Bekannten und Verwandten, die kurzfristig aushelfen, oder über Privatkreditportale, die entsprechende Kredite vermitteln.

Kreditaufnahme gut überlegen

Unabhängig davon, welche Variante infrage kommt und realisierbar ist, müssen sich arbeitslose Kreditnehmer über die Kosten im Klaren sein. Mit Hartz IV erweisen sich selbst kleinste Monatsraten schnell als Belastung. Daher sind niedrige Kreditkosten das A und O. Doch auch ein Minimalzins ändert nichts an der Tatsache, dass ein Sofortkredit für Arbeitslose gut überlegt sein will. Lassen sich die Raten nicht mehr aufbringen, drohen Probleme. Angefangen beim möglichen Schufa-Eintrag, der sich später ganz schnell als Klotz am Bein erweist, bis hin zum Streit mit Verwandten, die vergebens auf ihr Geld warten. Wer sich nicht sicher ist, ob er den Kredit ordnungsgemäß zurückzahlen kann, sollte lieber zwei Mal überlegen, ehe die Unterschrift auf einen Vertrag gesetzt wird.