Die Sparzinsen sind niedrig in Deutschland. Eine Bank nach der anderen senkt die Zinsen für ihre Sparkonten, Sparen wird damit immer mehr zur Geldverbrennung statt zum Zinsgewinn. Wie der Bankenfachverband dieser Tage mitteilte, sind die Kreditbestände in 2012 gestiegen, die Kreditbanken wachsen damit weiter, immer mehr Konsumgüter werden inzwischen auf Pump finanziert.

Erstaunlich dabei ist vor allem eines im Vergleich: während der private Konsum im vergangenen Jahr hierzulande nur um 0,7 Prozent zunahm, stiegen gleichzeitig die Kredite im Neukundengeschäft mit Privatkunden um 4,5 Prozent an. Dies bedeutet gleichzeitig, dass es ohne die Privatkredite einen Rückgang beim Konsum gegeben hätte. Deutschland steht damit doch nicht mehr so gut da, wie es bislang angenommen wurde. Nur der Kauf auf Pump macht das aktuelle Wirtschaftswunder damit weiter möglich.

Laut Aussagen von Verbrauchern kam in 2012 jeder zweite, über eine Finanzierung laufende, Kauf von Waren nur aufgrund eines Kreditangebots zustande.  Gerd Schumeckers, der Vorsitzende des Bankenfachverbandes, äußerte sich entsprechend bei der Vorstellung der Zahlen für die Kreditbanken im vergangenen Jahr: "Angesichts der zurückhaltenden Kauf- und Investitionsbereitschaft sind die Kreditbanken mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden. Ohne Finanzierungen wären noch weniger Konsum- und Investitionsgüter abgesetzt worden."

Vor allem im Bereich der Online-Finanzierungen stieg das Geschäft rasant an. Hier stiegen die Kreditaufnahmen im Neugeschäft binnen eines Jahres um 17,3 Prozent auf nunmehr 3,5 Milliarden Euro an. Laut Bankenfachverband werden im Bereich der Ratenkredite bereits sieben Prozent online abgeschlossen. Schumeckers dazu: "Je mehr sich die Absatzmärkte ins Internet verlagern, desto eher erwarten Verbraucher dort auch Finanzierungsangebote".

Die starke Zunahme bei den Online-Finanzierungen beim Warenkauf und der Anstieg der Ratenkredite auf dem Onlinewege zeigen auf, wie die Bedeutung des Internets auch im Bereich der Finanzierungen immer mehr ansteigt. Während noch vor einiger Jahren der Online-Bereich eher Informationskanal für den Bereich Kredite war, die Kreditaufnahme aber dann bei einer Filialbank erfolgte, wendet sich das Blatt langsam hin zu Onlinekredite und Finanzierungen bei Onlinekäufen – während Filialbanken schon aufgrund ihrer Konditionen und ihres mitunter recht unklaren Preis-Leistungs-Verzeichnisses sowie ihrer nicht immer gerade kundenorientierten Beratung nach und nach wohl ins Hintertreffen geraten werden.

Gerade bei den Krediten über das Internet haben vor allem Direktbanken gute Angebote im Ärmel. Hier fallen die Kosten für die Filialhaltung weg, die Einsparungen werden oftmals direkt an die Kunden weitergegeben durch bessere Konditionen wie zum Beispiel günstigere Kreditzinsen. Es kann sich deshalb durchaus lohnen, mit einem Kreditrechner die Zinsen für Sofortkredite bei verschiedenen Banken durchzurechnen und zu sehen, welche Bank die niedrigeren Zinsen und die besseren Rückzahlungsmodalitäten bieten. Dies kann zum Beispiel eine Ratenpause sein, ohne dass es dabei gleich zu höheren Kosten für den Kredit kommt.